Ich habe große Sorgen – wo finde ich vertrauenswürdigen Rat und Hilfe?

Kulturelle Probleme

Wenn man in einem neuen Land zu Hause ist, gibt es viel zu lernen. Zu allererst natürlich die Sprache, damit man leichter Freunde finden und lernen und arbeiten kann. Aber es gibt noch viel mehr Neues zu entdecken und zu verstehen. Kulturen und Bräuche unterscheiden sich, manche Regeln des Zusammenlebens sind anders, auch die Gesetze können anders sein, als im Herkunftsland. Für jugendliche Zugewanderte und Flüchtlinge gibt es in vielen Städten Angebote zur kulturellen Integration, zum Einstieg in Ausbildung, Studium und Beruf und zum Erlernen der Sprache. Auf der Webseite der Jugendmigrationsdienste kannst du durch Angabe deines Bundeslandes/Landkreises die nächstgelegenen Einrichtungen suchen. Online kannst du dich außerdem über das Beratungsportal des Jugendmigrationsdienstes Jmd4you beraten lassen. Auch über das Webangebot des Bundesministeriums für Migration und Flüchtlinge lassen sich Informationen zu passenden Integrationskursen suchen. Vor Ort gibt es auch Informationen bei der Ausländerbehörde, Arbeitsagentur/Jobcenter und den Flüchtlingszentren.

Scroll to Top