Ich habe große Sorgen, ich suche Hilfe. Wo finde ich Beratung oder einen Menschen, mit dem ich vertrauensvoll reden kann?

Ich habe große Sorgen, ich suche Hilfe. Wo finde ich Beratung oder einen Menschen, mit dem ich vertrauensvoll reden kann?

In Deutschland gibt es viele Menschen in kleinen und großen Lebenskrisen. Covid 19 hat viele bestehende Krisen verstärkt und teils neue erzeugt.

Es existieren auch zahlreiche Hilfsangebote/Webseiten für Menschen in Not. Aber eins haben sie in ihrer Vielfalt gemeinsam: Sie sind häufig nur schwer zu finden. Eine gemeinsame Plattform für die Sorgen von Menschen in Not gibt es nicht.

Der Verein „Hilfe-in-Deutschland e.V.“ will hier mit einer umfassenden unentgeltlichen und leicht verständlichen Webseite Abhilfe schaffen. Die Seite richtet sich an alle Bevölkerungsschichten, unabhängig von Alter, Geschlecht, Konfession, Herkunft oder sozialer Schicht. Sie ist gegliedert in 13 Themenkreise. Nach drei schnellen Klicks finden Sie ein Ergebnis, das Ihnen bei Ihrem Problem hilft.

Wenn Sie nicht auf diese Weise suchen möchten, finden Sie die Direktsuche auf der Menuleiste oben. Die Suche hier hat den Vorteil, dass Sie eventuell auch Punkte finden, die in direkter Verbindung zu Ihrem Problem stehen.

Wir helfen Ihnen:
Nach 3 schnellen Schritten finden Sie Rat. Das geht so:

Hilfe-in-Deutschland.de hilft Menschen unabhängig von Alter, Herkunft und Geschlecht. Das Spektrum reicht in 12 Themenkreisen von Trauer über Kinder und Jugendliche, Hilfe im Alter, LGBTQ+, Sucht, Diskriminierung bis zu Integration und Risiken im Internet.

Der Schwerpunkt der Sorgen-Hilfe liegt auf sorgfältig ausgewählten seriösen Links, anonymen und vertraulichen Hilfetelefonen, Mail- Adressen, kurzen Zusammenfassungen und Kommentaren zu den Links.

Dieses Portal befindet sich im Aufbau. Wir freuen uns über Menschen, die gerne schreiben und recherchieren und diese Seite mit uns vervollständigen wollen, um Menschen in Not zu helfen. Schreiben Sie uns an:  helfen@hilfe-in-deutschland.de

Wir helfen – nach 3 schnellen Klicks werden die Gedanken leichter.
So geht es:

Schritt 1:

Bitte einen Themenkreis auswählen!
Jeder Themenkreis hat mehrere Unterthemen, die wiederum zahlreiche Stichworte umfassen.

Scroll to Top