Ich habe große Sorgen – wo finde ich vertrauenswürdigen Rat und Hilfe?

Mehr als männlich oder weiblich: Nicht-binäre Identitäten

Nicht-binäre Menschen empfinden sich weder als eindeutig männlich noch als eindeutig weiblich, man spricht auch von genderqueer oder gender-nonkonform. Auch innerhalb dieser Gruppe besteht eine große Vielfalt an Identitäten – z. B. wechselt für manche Menschen das Gefühl, welchem Geschlecht sie sich mehr zugehörig fühlen (genderfluid), manche würden sagen, dass sie einem dritten Geschlecht angehören, andere widerum gar keinem (agender). Nicht-binäre Menschen stoßen oft in ihrer Umgebung auf Unverständnis oder sogar Ablehnung und Hass. Umso wichtiger ist es, sich mit anderen auszutauschen, die ähnlich empfinden und ähnliche Erfahrungen machen.

Nach oben scrollen