Ich habe große Sorgen – wo finde ich vertrauenswürdigen Rat und Hilfe?

Hilfen bei körperlicher und geistiger Behinderung

Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen haben ein Recht, am gesellschaftlichen Leben eigenverantwortlich und so selbstständig wie möglich teilzunehmen. Das gilt auch für Kinder und Jugendliche, und zwar nicht nur im Kindergarten, in der Schule und Ausbildung, sondern auch in der Freizeit. Um dies zu unterstützen, gibt es sogenannte Eingliederungshilfen, die z. B. Leistungen bezahlen, die nicht von der Kranken- oder Pflegeversicherung bezahlt werden. Du bzw. deine Eltern können sich u. a. bei den sogenannten Unabhängigen Teilhabeberatungsstellen informieren, welche Hilfen dir zustehen und wo diese beantragt werden können.

Nach oben scrollen